logo

Lightroom – Sammlungen als Veröffentlichungsquelle

Lightroom – Sammlungen

Schon mal über Sammlungen als Quelle für einen Veröffentlichungsdienst nachgedacht?

 

Es bietet durchaus Vorteile dies in Betracht zu ziehen.
Lass mich das hier einmal aus der Sicht einer Galerie demonstrieren:

Zuerst brauchen wir eine Sammlung.
Die legt man über das kleine Plus-Symbol im Bereich Sammlungen an.

Da ich als Beispiel eine Galerie im Auge habe, lege ich zuerst einen Sammlungssatz an.
Sammlung1

Sammlung2

Danach erstelle ich die Sammlungen (in meinem Beispiel „normale“ Sammlungen):
Sammlung3

Nach dem Anlegen von zwei Sammlungen unter Galerie sieht das so aus:
Sammlung4

Nun zu den Veröffentlichungsdiensten:
Sammlung5

Hier lege ich einen Veröffentlichungsdienst mit Namen Galerie an.
Als Zielverzeichnis wähle ich bereits mein späteres Hauptverzeichnis.

Um die Unterordner brauche ich mich nicht kümmern, dass nimmt mir Lightroom im nächsten Schritt ab.

Nun noch die gewünschten Einstellungen für den Export definieren und der erste Teil wäre geschafft.

Immer noch die Sammlungen im Kopf? Jetzt brauche ich sie.
Auf dem eben erstellen Veröffentlichungsdienst erstelle ich jetzt einen sogenannten Veröffentlichungs Smart-Ordner.
Sammlung6
Sammlung7

Als Namen definiere ich die Sammlung (Achtung das wird auch automatisch der Unterordnername).
Als Quelle wähle ich “Sammlung”, als Bedingung “enthält alles” und zu guter Letzt den Namen der Sammlung.

So, nun wird der Inhalt der Sammlung von diesem smarten Veröffentlichungsordner aufgegriffen.

Das gleiche Spiel jetzt noch mit dem zweiten Ordner, und dann sieht es wie folgt aus:
Sammlung8

Wie Du sehen kannst sind Bilder der Sammlungen nun auch im Veröffentlichungsdienst abgebildet.

Und warum mache ich das Ganze?
Weil ich Zeit sparen will.

Nun muss ich nicht mehr die Bilder manuell auf einen Veröffentlichungsdienst schieben.
Doch der größere Vorteil liegt in der Handhabung.

Im Ordner E:\Export\Galerie liegen nun die Unterordner Architektur und Landschaft.
Jedes Bild das ich nun zur Sammlung Landschaft oder Architektur hinzufüge, wird mit der nächsten Veröffentlichung (Rechtsklick und Auswahl „jetzt veröffentlichen“) in die Ordner abgelegt.
Fällt ein Bild raus, weil ich es aus der Sammlung entfernt habe, wird beim nächsten Veröffentlichen gelöscht.

Ich hoffe das war ein kleiner Denkanstoß was man denn so mit den Veröffentlichungsdiensten machen kann.

 

Hinterlasse eine Nachricht

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.